ERF MenschGott

Glauben trotz Zweifel

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 25:00 Minuten

Zweifel kennt Katrin Faludi von klein auf. Sie zweifelt an sich, am Sinn des Lebens und an Gott. Lange hat sie sich deswegen schlecht gefühlt. Sie wünscht sich, dass Gott ein Wunder tut und alle Zweifel von jetzt auf gleich verschwinden. Doch das passiert nicht. Katrin ist frustriert. Und dann begegnet ihr Gott ausgerechnet in einer Krise. Die Zweifel sind anschließend immer noch da, aber jetzt ist Katrin sogar dankbar dafür. 


Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Von Roland K. am .

Das war ein sehr bereicherndes Gespräch.
Danke Katrin Faludi für diese Einblicke in ihren Glaubenskampf-bzw. Prozess.
Genauso erlebe ich mich. Da sind nicht diese tollen Gottes Offenbarungen die so viele Christen offensichtlich haben.
Vielmehr oft sogar die Wahrnehmung, dass Gott dunkel und fern sei.
Eine wahrhaft befreiende Schilderung eines Glaubensweges.

Von Verónica G-H am .

Hallo Katrin,
Ihre Geschichte hat mich sehr bewegt. Denn ich war und bin so wie Sie. Bin Christ seit 1993, Ingenieurin und 61 Jahre alt. Heute bin ich wieder auf einem Scheidepunkt im meinem Leben. Danke für das Wort: Sei frei, du weißt den Weg und Ich (Gott) gehe mit. Saludos vgh

Von Connie am .

Ganz toller Bericht. Spricht mir aus der Seele. Ich fühle genauso und es ist schön, dass bei Mensch Gott auch mal ein Beitrag kommt, der nicht nur von Menschen handelt, die Wunder erlebt haben oder ständig Gottes Sprechen hören.
Vielen Dank, Frau Faludi