Bibelversgrafik

Sende dein Licht und deine Wahrheit, dass sie mich leiten zu deiner Wohnung.
Psalm 43,3

Das ist die Botschaft, die wir von ihm gehört haben und euch verkündigen: Gott ist Licht, und in ihm ist keine Finsternis.
1. Johannes 1,5

Wort zum Tag

Licht

Daniel Eschbach über 1. Johannes 1,5.


Das könnte Sie auch interessieren

Vorschaubild: Gott sei Dank mit Andi Weiss

Gott sei Dank / 06.12.2019

Gott sei Dank mit Andi Weiss

Musiker und Autor Andi Weiss ist davon überzeugt: Gib alles, nur nicht auf!

Vorschaubild: Gott macht Pause

SchlafSchaf.TV / 05.12.2019

Gott macht Pause

Gute-Nacht-Geschichten für Klein und Groß.

AnzeigeAnzeige
AnzeigeAnzeige

Angebote

Ihr Kontakt zu uns

Mitarbeitering im Servicecenter

Wir sind für Sie da!

ERF Gebäude in Wetzlar

ERF 2020

Alles Wissenswerte über den Neubau unseres Medienhauses.

Bild vieler Beine in Bewegung

Laden Sie uns ein!

ERF unterwegs - damit Menschen Gott kennenlernen!

ERF Medien – Missionswerk und Medienunternehmen

Als christliches Medienunternehmen möchten wir nichts lieber, als dass Menschen Gott kennenlernen und Er ihr Leben verändert. Dieser Leitsatz von ERF Medien durchzieht alles, was wir tun. Wir suchen die besten medialen Möglichkeiten, um Nutzern einfach, einladend und respektvoll Gott näherzubringen. In unseren vielfältigen Angeboten aus den Bereichen Radio, Fernsehen, Web und Social Media berichten wir verständlich und authentisch darüber, wie der Glaube an Jesus Christus Leben verändert.
ERF Medien versteht sich als Impulsgeber auf Basis der Bibel und begegnet dabei anderen Glaubensüberzeugungen mit Gelassenheit und Bereitschaft zum Dialog. Zusammen mit vielen weiteren Organisationen und Partnern verfolgt ERF Medien das Ziel, die frohe Botschaft der Bibel weiterzugeben. Das macht uns neben unserer Funktion als Medienunternehmen auch zu einem Missionswerk, dem die Kooperation mit örtlichen Gemeinden und Kirchen am Herzen liegt. Wir bieten Menschen eine wertvolle Hilfe, Gott in einem gesunden Gemeindeumfeld persönlich kennenzulernen und im christlichen Glauben gefestigt zu werden. Eine geeignete Gemeinde oder Kirche in Ihrer Nähe finden Sie durch unseren ERF Kirchenfinder
Des Weiteren fördert ERF Medien zusammen mit unserem internationalen Medienpartner TWR weltweite Projekte und setzt sich für die Integration von Migranten in Deutschland ein. Denn uns ist wichtig, dass Menschen aller Nationen und Sprachen von Jesus erfahren. Mehr Informationen dazu finden Sie unter ERF GlobalHope.
Einen besonderen Stellenwert für ERF Medien nehmen unsere Freunde, Mitglieder, Mitwirkende, Mitbeter, Botschafter und Spender ein, die unsere gemeinsame Vision, Menschen mit dem Evangelium zu erreichen, Wirklichkeit werden lassen. Dank dieser starken Zusammenarbeit ist ERF Medien heute das größte christliche, spendenfinanzierte Medienunternehmen Deutschlands.

Auf ERF.de finden Sie ein vielfältiges Angebot redaktioneller Inhalte. Diese umfassen Andachten, Online-Artikel, Berichte, Reportagen, Interviews, Portraits, Rezensionen sowie Sonder- und Schwerpunktseiten zu aktuellen Themen rund um den christlichen Glauben. Zusätzlich stellen wir auf unserer Glaubens-FAQ Seite über 50 fundierte Artikel zu den Kernfragen des christlichen Glaubens zur Verfügung. Ganz konkrete Schritte, um im Glauben zu wachsen, können unsere Nutzer in den interaktiven ERF Workshops machen. In der E-learning Plattform werden die Teilnehmer in ausgewählten Workshops sogar von E-Coaches begleitet. ERF Medien sendet außerdem zwei 24-Stunden Radioprogramme, ERF Plus und ERF Pop. Beide Sender bieten neben Musik christlicher Künstler, Andachten, geistliche Impulse für den Alltag, aktuelle Nachrichten, Berichte und vieles mehr. In der ERF Mediathek bieten wir ERF Gottesdienste, ERF Dokumentationen, die Talk-Sendung ERF MenschGott, die Magazin-Sendung „Gott sei Dank" und viele weitere Beiträge an, die Sie im Glauben an Jesus stärken und inspirieren. Alle Beiträge finden Sie auch in unserer ERF Mediathek App. Eine Programmübersicht über alle Beiträge aus Radio und TV erhalten Sie im kostenlosen Magazin ERF ANTENNE. Es erwarten Sie außerdem fundierte Beiträge zum aktuellen Schwerpunktthema, Infos aus der Arbeit von ERF Medien, Aktionsangebote und Hinweise über aktuelle Events.

ERF Medien ist auf verschiedenen Social Media Kanälen vertreten. Abonnieren und folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, Instagram, YouTubeWhatsApp, Facebook Messenger, Telegram oder Notify.

ERF Medien – Missionswerk und Medienunternehmen

Als christliches Medienunternehmen möchten wir nichts lieber, als dass Menschen Gott kennenlernen und Er ihr Leben verändert. Dieser Leitsatz von ERF Medien durchzieht alles, was wir tun. Wir suchen die besten medialen Möglichkeiten, um Nutzern einfach, einladend und respektvoll Gott näherzubringen. In unseren vielfältigen Angeboten aus den Bereichen Radio, Fernsehen, Web und Social Media berichten wir verständlich und authentisch darüber, wie der Glaube an Jesus Christus Leben verändert. Auf ERF.de finden Sie Andachten, Online-Artikel, Berichte, Reportagen, Interviews, Portraits, Rezensionen sowie Sonder- und Schwerpunktseiten zu aktuellen Themen rund um den christlichen Glauben.

ERF Medien versteht sich als Impulsgeber auf Basis der Bibel und begegnet dabei anderen Glaubensüberzeugungen mit Gelassenheit und Bereitschaft zum Dialog. Zusammen mit weiteren Organisationen und Partnern verfolgt ERF Medien das Ziel, die frohe Botschaft der Bibel weiterzugeben. Das macht uns neben unserer Funktion als Medienunternehmen auch zu einem Missionswerk, dem die Kooperation mit örtlichen Gemeinden und Kirchen am Herzen liegt. Wir bieten Menschen wertvolle Hilfe, Gott in einem gesunden Gemeindeumfeld persönlich kennenzulernen und im christlichen Glauben gefestigt zu werden.

Einen besonderen Stellenwert für ERF Medien nehmen unsere Freunde, Mitglieder, Mitwirkende, Mitbeter, Botschafter und Spender ein, die unsere gemeinsame Vision, Menschen mit dem Evangelium zu erreichen, Wirklichkeit werden lassen. Dank dieser starken Zusammenarbeit ist ERF Medien das größte christliche, spendenfinanzierte Medienunternehmen Deutschlands.