/ Aktuelles vom Tag

„Europa verliert seine Seele!“

Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm ruft zur Umkehr in Asylpolitik und bei radikaler Gewalt.

3.000 Menschen sind in den vergangenen 18 Monaten im Mittelmeer ertrunken. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche Heinrich Bedford-Strohm hat dieses Unrecht jetzt beim jährlichen Johannisempfang vor 450 geladenen Gästen, darunter die deutsche Bundeskanzlerin, angeprangert. Und er rief angesichts des Mords an dem Regierungspräsidenten Walter Lübcke zur Umkehr auf. Oliver Jeske berichtet aus der Französischen Friedrichstadtkirche in Berlin.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren