7 Einheiten
14 Intervall in Tagen
3490 Kosten

Kirchengeschichte II - Das frühe Mittelalter und das Hochmittelalter

Kommen Sie mit auf eine Reise zu den Wurzeln unseres Glaubensbekenntnisses und erfahren Sie, wann und wie das Christentum nach Mitteleuropa und zu uns gekommen ist.

Kirchengeschichte klingt auf den ersten Eindruck langweilig. Doch nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart vernünftig einschätzen. Und gerade das frühe und Hochmittelalter sind eine Zeit, in der sich vieles im heutigen Europa grundlegend verändert hat. Der Blick in die Kirchengeschichte liefert also viele Erkenntnisse, die über kirchliches Wissen hinaus gehen.

Dieser Online Workshop bietet Ihnen einen Blick in eine der entscheidenden Phasen der Weltgeschichte, als das Christentum zur Staatsangelegenheit wurde und kirchliche Amtsträger immer auch Politiker waren. Die Christianisierung und die Völkerwanderung veränderten Europa grundlegend, und der erste Papst wurde berufen. Karl der Große prägte den gesamten Kontinent nachhaltig.

Die heutige Orthodoxe Kirche und der Islam entstanden in dieser Zeit. Auch die Beziehung der Christen zum Judentum veränderte sich und musste gestaltet werden. Das alles ist die Grundlage der heutigen Vielfalt an Religionen und Konfessionen und hilft, die eigene Position tiefer zu verstehen.

Der Workshop wurde von Lic. theol. Bernd Tubach erstellt und wird in Kooperation mit dem Bibelseminar Bonn angeboten. Für die Bearbeitung der sieben Einheiten haben Sie jeweils zwei Wochen Zeit. Pro Einheit sollten Sie etwa 1,5 Stunden einplanen.

Die Teilnahme am Workshop beinhaltet die aktive Beteiligung am Diskussionsforum und die schriftliche Bearbeitung gezielter Anwendungsfragen. Verschiedene Tests helfen Ihnen zu überprüfen, was Sie im Workshop gelernt haben. Bei erfolgreichem Abschluss werden die Module für das mögliche weitere Grundstudium angerechnet. 

ERF Workshop - Start

31.10.2018

Anmeldung

Sie brauchen Hilfe bei der Anmeldung oder möchten zunächst wissen, wie solch ein Kurs funktioniert? Hier haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.