7 Einheiten
3 Intervall in Tagen
0 Kosten

Gott erleben in der Stille

Glaube braucht Zeiten, in denen man aus der täglichen Hektik aussteigt und zur Ruhe kommt. Dieser Workshop zeigt auf, wie man Zeiten der Stille effektiv gestalten kann.

Die heutige Gesellschaft verlangt uns ständigen Einsatz und Konzentration ab. Zeit zum Durchatmen bleibt kaum noch. Gerade deshalb erfreuen sich Zeiten der Stille – beispielsweise über einen Aufenthalt in einem Kloster – immer größerer Beliebtheit.

Man muss aber nicht gleich in ein Kloster gehen, um Stille und Ruhe zu finden. Der Online-Kurs „Gott erleben in der Stille“ hilft dabei, einen halben Tag in der Stille vorzubereiten und durchzuführen. Anhand der Erfahrungen und praktischen Vorschläge von Autor Lorne Sanny wird in sieben Einheiten beschrieben, wie diese Auszeit gestaltet werden kann.  

Es tut nicht nur gut, zur Ruhe zu kommen und die tägliche Alltagshektik einmal hinter sich zu lassen. Häufig werden in der Stille unsere Sinne geschärft sowie unsere Fähigkeit, Gottes Gegenwart wahrzunehmen. Dieser halbe Tag kann für Sie auch ein richtungweisendes Erlebnis mit Gott werden.

Lorne Sanny (1920 – 2005) wurde 1956, nach dem Tod des Gründers Dawson Trotman, Leiter der internationalen Navigatorenarbeit. Er übte dieses Amt bis zu seiner Pensionierung 1986 aus.

© 2008 Die Rechte der Inhalte liegen beim Navigatoren e.V., Bonn und dem Bibellesebund e.V., Marienheide.

ERF Workshop - Start

26.06.2019

Vormerken

Die Anmeldung zum Kurs ist ab dem 27.03.2019 möglich. Gerne benachrichtigen wir Sie, wenn Sie sich zum Online-Kurs anmelden können.

* Pflichtfelder

Datenschutzhinweis (DS V06/2018)