Navigation überspringen
Das Jesusprofil ?>

Das Jesusprofil

Über 2 Milliarden Follower/-innen weltweit. Was ist mit dir? Lern Jesus kennen und entscheide danach, ob du dabei sein willst.

Pazifist, Moralapostel, Phrasendrescher oder frommer Fanatiker: Jesus liegt bei vielen Menschen in einer Schublade. Doch wie war er wirklich? Reichen die Meinungen anderer, um sich ein umfassendes Bild von ihm zu machen? Das Beste wäre sicherlich, sich mit Jesus persönlich zu treffen und ihm Fragen stellen zu können. Aber ist das bei einer historischen Person, die vor über 2000 Jahren gelebt hat, nicht unmöglich?

Doch zum Glück sind mit dem Neuen Testament Zeugnisse seiner engsten Freunde geblieben. Im Johannesevangelium stellt Jesus sich anhand von nur acht Sätzen vor. Diese acht Aussagen zeigen dir, wie Jesus tickt und wieso er gern dein Freund sein würde. Zum Beispiel sagt Jesus „Ich bin das Brot des Lebens“ oder „Ich bin der wahre Weinstock“. Da stellt sich die Frage: Was genau meint er damit?

In unserem kostenlosen Kurs erklärt dir Pastor Samuel Dieckmann in knackigen Videobotschaften, was an diesen Sätzen von Jesus dran ist. Alle zwei Tage erhältst du eine neue Einheit, sodass du dir in nur etwa zwei Wochen ein genaues Bild von Jesus machen kannst.

Während des Kurses hast du jederzeit die Möglichkeit, dich im Forum mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern über deine Gedanken auszutauschen oder persönliche Fragen an deine Kursbegleitung loszuwerden.

Bleibt nur noch die Frage: Bist du dabei?

 

 

Start: jederzeit

Anmeldung

Sie brauchen Hilfe bei der Anmeldung oder möchten zunächst wissen, wie solch ein Kurs funktioniert? Hier haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.

Noch kein Nutzerkonto für ERF Workshops?

Hier registrieren

Weitere Workshops zum Thema:

Vorschaubild: Das Jesus-Experiment

Das Jesus-Experiment

Fragen Sie sich, ob es Jesus wirklich gibt? Ob wirklich etwas an seiner Botschaft dran ist? Dann ist dieser Kurs der Richtige für Sie. Denn es geht darum, das herauszufinden.

Start: jederzeit
Vorschaubild: Das Gebets-Experiment

Das Gebets-Experiment

Schon komisch: Beim Beten redet man mit jemanden, den man nicht sieht. Was aber haben Sie zu verlieren? Vielleicht antwortet Ihnen Gott ja höchstpersönlich! Sind Sie dabei?

Start: jederzeit

Artikel zum Thema: