Navigation überspringen
/ Spruch des Tages

Ruhe in Frieden

Philipper 1,2

„Ruhe in Frieden“ steht oft auf Grabsteinen oder Grabkreuzen. Doch in Frieden zu ruhen, ist nicht nur eine Sache für Tote. Ganz im Gegenteil. Wer inneren Frieden hat, der kann auch in Zeiten wie diesen, wo eine weltweite Pandemie die Menschen in Unruhe versetzt, ruhig bleiben. Doch woher bekomme ich so einen inneren Frieden, der das möglich macht? Die Antwort ist: Von Gott. Er kann mir so einen Frieden schenken. Er wächst aus der Gewissheit, dass da einer ist, der weit über den Dingen dieser Welt steht und doch alles in ihr in seiner Hand hat. Auch mich und diese Situation. So einen Frieden meint der Apostel Paulus, wenn er schreibt: „Gnade sei mit euch und Friede von Gott“. (Philipper 1,2)

Horst Kretschi