Navigation überspringen
/ Spruch des Tages

O’zapft is

Jakobus 1,5

Mit der Weisheit ist das so eine Sache. Jeder will sie, kaum einer hat sie. Wenn es um wichtige Entscheidungen geht, dann kann ein ordentlicher Schuss Weisheit aber sehr hilfreich sein. Tja … Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Der Verfasser des Jakobusbriefes empfiehlt, bei schwierigen Entscheidungen einfach direkt die Quelle der Weisheit anzuzapfen: „Wenn es jemandem von euch an Weisheit mangelt zu entscheiden, was in einer bestimmten Angelegenheit zu tun ist, soll er Gott darum bitten, und Gott wird sie ihm geben. Ihr wisst doch, dass er niemandem sein Unvermögen vorwirft und dass er jeden reich beschenkt.“ (Jakobus 1,5)

Katrin Faludi