Navigation überspringen
Vorschaubild: Abladestelle für Sorgen
/ Spruch des Tages

Abladestelle für Sorgen

Philipper 4,6

„Wer am 5. des Monats noch Geld auf dem Konto hat, ist geizig“, lautet ein dummer Spruch, in dem viel Wahrheit mitschwingt. Wie schnell mache ich mir Sorgen, wenn der eh schon knappe Haushalt mal wieder von einer unvorhergesehenen Reparatur außerordentlich belastet wird. Paulus weiß, was Sorgen sind. Und er weiß, wie man mit ihnen umgeht. In einem Brief an die Christen in Philippi ermutigt er diese mit den Worten: „Macht euch keine Sorgen! Ihr dürft in jeder Lage zu Gott beten. Sagt ihm, was euch fehlt, und dankt ihm!“ (Philipper 4,6).

Wie gut, dass Paulus die Adresse kennt, wo ich meine Sorgen abladen kann.

Wolf-Dieter Kretschmer