Navigation überspringen
Vorschaubild: Amen
/ Spruch des Tages

Amen

1. Petrus 4,19

„So sicher wie das Amen in der Kirche“ sagt ein Sprichwort und meint damit Dinge, die ohne Zweifel passieren werden. Wer ab und zu in einem Gottesdienst sitzt, der weiß: diese vier Buchstaben fallen tatsächlich jedes Mal. Sie markieren nämlich formal das Ende eines Gebets. Aber wenn ich die Bedeutung anschaue, dann beenden sie nichts, sondern setzen vielmehr den Startpunkt für etwas Neues und Zukünftiges. Denn Amen bedeutet auf Deutsch: So soll es sein. Bei welchem Anliegen wünscht ihr euch, dass Gott sein „Amen“ daruntersetzt?

Simona Brandebussemeyer