Navigation überspringen
Vorschaubild: Seine Heiligkeit
/ Spruch des Tages

Seine Heiligkeit

1. Petrus 1,15-16

Von jemandem, der was verbockt hat, hört man ganz gerne mal die Entschuldigung „Ich bin nun mal kein Heiliger.“ - womit er oder sie ausdrücken möchte, dass er nicht perfekt ist. Soweit, so falsch. Denn heilig Sein meint erstens nicht Perfektion, sondern anders Werden. Und so sind zweitens Menschen, die sich Christen nennen, durchaus Heilige. „Der heilige Gott hat euch schließlich dazu berufen, ganz zu ihm zu gehören. Nach ihm richtet euer Leben aus! Genau das meint Gott, wenn er sagt: »Ihr sollt heilig sein, denn ich bin heilig.« (1. Petrus 1,15-16) So erklärt es die Bibel. Gar nicht so abgefahren mit der Heiligkeit, was?

Mirjam Langenbach