Navigation überspringen
Vorschaubild: Gnädig und gerecht
/ Spruch des Tages

Gnädig und gerecht

Epheser 6,8

Wie stellt ihr euch Gott vor? Woran denkt ihr? Mir fallen gleich eine Reihe von Adjektiven ein: Gott ist groß. Gott ist ewig. Gott ist heilig. Gott ist liebevoll. Gott ist gut. Gott ist treu. Ach ja, und Gott ist gnädig und gerecht! Beides! Gott vereint auch Gegensätzliches in seinem Wesen, im Ernst: Gott ist gnädig und nimmt den Sünder an, ohne Vorbedingungen. Aber Gott ist auch gerecht. Der Apostel Paulus schreibt in einem Brief: „Gott wird jedem für seine guten Taten den verdienten Lohn geben, ganz gleich ob jemand Sklave ist oder frei.“ (Epheser 6,8) Verrückt, oder? Wir müssen NICHTS leisten, um vor Gott gerecht da zu stehen und es ist auch egal, wer wir sind. Aber es ist nicht egal, was wir tun.

Kai Rinsland