Navigation überspringen
Vorschaubild: Die Wahrheit
/ Spruch des Tages

Die Wahrheit

Psalm 15, 1-2

Ich bin nicht perfekt. Nicht nur wegen der Fehler, die ich schon gemacht habe. Einfach, weil ich echt nicht den Durchblick habe. Manchmal ist es gar nicht so leicht, richtig von falsch zu unterscheiden. Da greift man automatisch auch mal daneben. Jetzt steht in der Bibel folgender Satz: „Wer darf wohnen auf dem heiligen Berg? (Also bei Gott) Der rechtschaffen wandelt und Gerechtigkeit übet und Wahrheit redet in seinem Herzen“. (Psalm 15, 1-2) Und trotzdem kann ich sicher sein, dass ich dabei bin. Wie ich darauf komme? Weil Jesus für meine Fehler gestorben ist. Heißt nicht, dass ich mich jetzt benehmen darf wie ein Elefant im Porzellanladen, heißt aber auch, dass ich mich jeden Tag nach der Wahrheit ausstrecken darf!

Tobias Schier