Navigation überspringen
Vorschaubild: Wo noch nie jemand gelegen hatte…
/ Spruch des Tages

Wo noch nie jemand gelegen hatte…

Lukas 23, 53

Nachdem Jesus am Kreuz gestorben ist, geht dieser Josef von Arimathäa hin und holt sich die Erlaubnis, Jesus begraben zu dürfen. Er holt ihn also vom Kreuz runter begräbt ihn. In der Bibel wird das so beschrieben: „Er wickelte ihn in ein Leinentuch und legte ihn in eine in den Felsen gehauene Gruft worin noch nie jemand gelegen hatte.“ (Lukas 23, 53) Ich ergänze: Und in der in 3 Tagen auch keiner mehr liegen wird. Jesus ist nämlich auferstanden.

Tobias Schier