/ Lied der Woche

Gelungener Fehlschlag (7/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Der Download dieser Sendung ist noch 5 Tage verfügbar.

Versagensängsten kontern mit Vertrauen – davon singt Sebastian Cuthbert auf seinem Album „zweifellos“. In dem Lied „Gelungener Fehlschlag“ gesteht er, dass ihm das mit dem Vertrauen nicht leichtfällt. Ich kann das nachvollziehen: Ehrlichkeit bei Fehlern birgt immer auch das Risiko, abgelehnt zu werden. Auf der anderen Seite entsteht Vertrauen in einer Freundschaft erst dann, wenn ich einmal dieses Risiko eingegangen bin und sich mein Gegenüber nicht abgewandt hat.

Auf einen solchen treuen Freund spielt Sebastian Cuthbert an und beschreibt damit Gott. Wie er mit Versagen umgeht, beschreibt ein Vers aus der Bibel: „Wo ist ein Gott wie du, der die Sünde vergibt und die Missetaten seines Volkes verzeiht? Der nicht für immer an seinem Zorn festhält, sondern der sich freut, wenn er barmherzig sein kann.“ (Micha 7,18) Erleben, ob diese Zusage trägt, können die Mutigen, die sich auf dieses Vertrauensexperiment mit Gott einlassen.

Simona Brandebußemeyer
Simona BrandebußemeyerMusikredakteurin




Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren