/ Lied der Woche

Sonne der Gerechtigkeit 1/7

Ein Lied und seine Bedeutung.

Der Download dieser Sendung ist noch 19 Tage verfügbar.

Das neue Lied der Woche ist wieder mal ein Klassiker des geistlichen Liedgutes. Allerdings hebt sich das Kirchenlied „Sonne der Gerechtigkeit“ von anderen ab. Mehrere Autoren haben Strophen zu diesem Lied beigetragen. Wir hören eine Interpretation von Daniel Harter auf der CD „Hoffnung“ des Liederschatzprojekts.

Als Inspiration dient ein Wort aus der Bibel. Im Buch des Propheten Maleachi, der letzten Schrift des Alten Testaments, heißt es in Kapitel 3,20: „Euch aber, die ihr meinen Namen fürchtet, soll aufgehen die Sonne der Gerechtigkeit…“

Ich freue mich darauf, in den kommenden Tagen mit Ihnen zu entdecken, was es mit dieser Sonne der Gerechtigkeit auf sich hat.

Wolf-Dieter Kretschmer
Wolf-Dieter KretschmerLeiter Redaktion Theologie/Verkündigung




Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren