/ Lied der Woche

Grün ist das Land (3/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Der Download dieser Sendung ist noch 19 Tage verfügbar.

Vom Tellerwäscher zum Millionär, oder in Davids Fall: vom Hirtenjungen zum König – so könnte man sein Leben beschreiben. Von David stammt die Inspiration für unser Lied der Woche. Diesem David scheint alles zugefallen zu sein. Aber dieser Eindruck täuscht. Der Autor von Psalm 23 kennt auch die dunklen Täler. David erlebt Streit in der eigenen Familie. Sein Schwiegervater will ihn aus Neid auf seinen Erfolg umbringen, später trachtet ihm dann sein eigener Sohn nach dem Leben. Und als König muss David wiederholt feindliche Angriffe auf das Land Israel an abwehren. Idylle und Harmonie war da nicht mehr.

Aber eine Sache hat David an solchen dunklen Tagen wieder neue Hoffnung fassen lassen. In Psalm 23 heißt es – und im Lied in der zweiten Strophe: „Wenn ich auch gehe durch dunkle Täler, fürchte ich nichts, denn du bist bei mir.“ Es war die Gegenwart Gottes, seines Freundes, seines Vertrauten, die ihm dann neuen Mut gegeben hat.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren