/ Lied der Woche

Meine Seele (6/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Der Download dieser Sendung ist noch einen Tag verfügbar.

„Meine Seele“ – ein Lied aus Sebastian Cuthberts Soloalbum „zweifellos.“ Das ist, wenn Sie mich fragen,  ein großer Wurf. Ein Dutzend ehrliche, tiefgründige, persönliche Songs des Hildesheimer Multiinstrumentalisten, Produzenten und Singer-Songwriters, von balladesk bis rockig.

Ich hatte, als ich diese Lieder zum ersten Mal hörte, die Unterführung am Bahnhof Hildesheim und die sich anschließende Fußgängerzone vor Augen. Dort bin ich noch jedes Mal, wenn ich dort war, wurzellosen Menschen begegnet – Punks, Alkoholkranken, Drogenabhängigen. Mir fallen gegenwärtig nicht viele christliche Künstler ein, die mit ihren Liedern Zugang finden können zu dieser Szene. Ich glaube, Sebastian Cuthberts Songs könnten das schaffen. Weil er darin viel von sich selbst in die Waagschale legt.

„Meine Seele“ ist vielleicht das frömmste Lied in dieser Auswahl, die Sprache am traditionellsten und gespickt mit zahlreichen biblischen Bildern. Aber auch das eindringlichste.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren