/ Lied der Woche

Meine Seele (5/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Der Download dieser Sendung ist noch einen Tag verfügbar.

„Meine Seele“ – ein Lied von Sebastian Cuthbert, mit Gedanken aus der Bibel.

Die erste Zeile ist vermutlich von Psalm 62 inspiriert. „Sei nur stille zu Gott, meine Seele; denn er ist meine Hoffnung. Er ist mein Fels, meine Hilfe und mein Schutz, dass ich nicht wanken werde. Bei Gott ist mein Heil und meine Ehre“ (Ps. 62,6-8).

Und die zweite Strophe – die ist angelehnt an Aussagen aus dem Christushymnus im Philipper-brief des Apostels Paulus: „Im Namen Jesu sollen sich beugen aller derer Knie, die im Himmel und auf Erden und unter der Erde sind, und alle Zungen sollen bekennen, dass Jesus Christus der Herr ist“ (Phil 2,10f). –

Sebastian Cuthbert hat das Lied ja in einer Zeit geschrieben, in der er stark verunsichert und niedergeschlagen war. Immerhin wusste er, wo er Zuspruch findet – eben im Wort Gottes, in der Bibel.

Markus Baum
Markus BaumProgrammreferent




Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren