/ Lied der Woche

Meine Seele (3/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Der Download dieser Sendung ist noch 4 Tage verfügbar.

„Meine Seele“ – ein außergewöhnliches Lied von Sebastian Cuthbert.

Es ist ja gebundene Sprache, der Versfuß in den Strophen ist ein vierhebiger Trochäus, so heißt das in der Fachsprache, und so dichtet heute fast niemand mehr – das kostet ja auch Mühe. Umso wirkungsvoller ist diese Sprache.

Mit vielen Worten holprig aneinander gefügt wenig sagen – das kriegen viele hin. Aber mit wenigen Worten in einer strengen dichterischen Form viel sagen – das ist die Kunst, und die beherrschen nur wenige.

Kunstvoll geht’s im Refrain weiter: zwei Halbverse pro Zeile. Und dieser Refrain markiert die Blickrichtung: Weg von der Beschäftigung mit sich selbst, die Fixierung auf die eigenen Probleme ist aufgebrochen. Stattdessen weist der Text des Refrains zu Jesus, dem Retter von Sünde und Tod.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren