/ Lied der Woche

Hilf mir zu glauben (3/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Der Download dieser Sendung ist noch 5 Tage verfügbar.

„Hilf mir zu glauben“ – das Lied der Woche. Wer so Gott bittet, der hat erkannt: Mit eigenen Willenskräften schafft er es nicht, in den Turbulenzen und Krisen und Sackgassen des Lebens Hoffnung und Zuversicht zu bewahren. Auch rationale Erklärungen und Argumente reichen zumeist nicht aus, das Leben auf eine sichere Grundlage zu stellen. Hoffnung und fester Stand sind dagegen etwas, was man Beziehungssache nennen könnte. Wie es im Refrain des Liedes heißt: „Hilf mir zu glauben und auf dich zu sehn, dir zu vertrauen und weiterzugehn. Lass mich nicht verzweifeln, wenn mein Glaube wankt, zieh mich zu dir, halt mich an deiner Hand.“   

Auf Jesus sehen, Blickkontakt mit ihm haben, Nähe suchen, an der Hand halten: das sind natürlich erst einmal Bilder, aber sie geben einen Hinweis auf die Qualität der Beziehung. Einer Beziehung, die Sicherheit und Ruhe in einer bewegten Zeit und Welt zu geben vermag.

Dazu passt gut – wie ich finde – dass heute im kirchlichen Kalender Michaelistag ist, das Fest des Erzengels Michael und aller Engel. Nach biblischem Zeugnis sind sie Boten und Botschafter Gottes und werden als auch Schutzengel gesehen.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren