/ Lied der Woche

Hilf mir zu glauben (2/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Der Download dieser Sendung ist noch 4 Tage verfügbar.

„Hilf mir zu glauben“ – das Lied der Woche, von Timo Böcking. Dass die aktuelle Jahreslosung zu dem Lied inspiriert hat, ist leicht erkennbar. „Ich glaube, Herr, hilf meinem Unglauben“ – so der verzweifelte Ruf eines Vaters, der sich nichts sehnlicher wünscht, als dass sein schwerkranker Sohn wieder gesund wird. Hier der Bericht aus dem 9. Kapitel des Markus-Evangeliums, wo Jesus dem belasteten jungen Mann begegnet.

Bringt ihn her zu mir! Und sie brachten ihn zu ihm. Und sogleich, als ihn der Geist sah, riss er ihn hin und her. Und er fiel auf die Erde, wälzte sich und hatte Schaum vor dem Mund. Und Jesus fragte seinen Vater: Wie lange ist's, dass ihm das widerfährt? Er sprach: Von Kind auf. Und oft hat er ihn ins Feuer und ins Wasser geworfen, dass er ihn umbrächte. Wenn du aber etwas kannst, so erbarme dich unser und hilf uns! Jesus aber sprach zu ihm: Du sagst: Wenn du kannst! Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt. Sogleich schrie der Vater des Kindes: Ich glaube; hilf meinem Unglauben!   (Markus 9, 19 -24)



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren