/ Lied der Woche

Wieder hier (Danke, Gott!) 5/7

Ein Lied und seine Bedeutung.

Der Download dieser Sendung ist noch 5 Tage verfügbar.

Wieder hier – Danke, Gott!“ – ein Lied von Simon Georg. Die dritte Strophe, so kurz sie ist, hält noch einen spannenden Gedanken bereit. Was sollte man nicht selbstverständlich nehmen, wofür können wir Gott danken? „Dass nach einer Nacht neuer Tag beginnt.“ Dabei ist das doch das Normalste, Verlässlichste und Selbstverständlichste überhaupt. Sollte man meinen.

Aber so selbstverständlich ist es eben doch nicht, dass ich meine Augen überhaupt wieder aufgemacht habe, dass ich diesen Tag erleben kann. Ich kann nicht frei über mein Leben verfügen – jedes Lebensjahr, jeder Tag, jede Minute ist mir geschenkt.

Und auch im übertragenen Sinn hat Simon Georg recht. Zweifellos stecken viele Menschen in einer Situation, die sie als finstere Nacht empfinden. Sehnen sich nach einem Lichtstrahl. Haben vielleicht die Hoffnung schon aufgegeben, dass es je wieder hell wird in ihrem Leben. Selbstverständlich ist das nicht – aber Gott gönnt es zweifellos jedem Menschen, und Gott gibt keinen verloren.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren