/ Lied der Woche

Wie viele Sommer (7/7)

Abschied vom Sommer

Der Download dieser Sendung ist noch 20 Tage verfügbar.

Es ist verständlich, so zu fragen: „Wie viele Sommer bleiben mir?“  Wer in seinem Leben schon viele schöne Sommer erlebt hat – wie Christoph Zehendner das in seinem Lied andeutet - möchte noch mehr davon erleben. Aber was nützt es? Denn die Frage enthält unausgesprochen ja bereits die Antwort: jedem Menschen ist nur eine begrenzte Menge an Lebenszeit und damit an Sommern gegeben. Und etliches davon ist schon verbraucht. Wieviel davon noch übrig ist, das weiß nur Gott, der Schöpfer des Lebens.  

Der kommt übrigens gar nicht ausdrücklich in Christoph Zehendners Lied vor. Vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen. Wo ist Gott? Er ist in allem! Seine Schöpferkraft entfaltet sich in der sommerlichen Natur. Und seine Fürsorge zeigt sich, wo Menschen sich ihm in allen Jahreszeiten ihres Lebens anvertrauen. Dann bekommen die Bilder vom Baum und von den Früchten eine noch tiefere Bedeutungsdimension.

Ute Zintarra
Ute ZintarraRedakteurin

Produkte zur Sendung

Dass deine Träume Wurzeln schlagen

Dass deine Träume Wurzeln schlagen

Autor:
Zehendner, Christoph / Staiger, Manfred / Wolf, Heiko
Art:
CD, 16
Preis:
14,99 EUR



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.