/ Lied der Woche

Wieder hier (Danke, Gott!) 2/7

Ein Lied und seine Bedeutung.

Der Download dieser Sendung ist noch 8 Tage verfügbar.

Wieder hier – Danke, Gott!“ – ein Lied von Simon Georg. Ein Lied über eine ganz bestimmte Form des Nichtstuns: Denn Simon Georg singt davon und fordert dazu auf, dass wir nichts selbstverständlich nehmen sollen. Das sollen wir ausdrücklich nicht tun. Aber er will der Menschheit, will Ihnen und mir bewusst machen, dass wir durchaus etwas tun können – nämlich uns für genau dieses nicht Selbstverständliche bedanken. Und zwar bei Gott. Danken für jeden Tropfen Regen, nach dem sich die ausgedörrten Böden sehnen. Danke für den Sonnenschein, von dem es in diesem Sommer ja schon mehr als genug gab. Für kühlenden Wind und frische, erfrischende Brisen. Für den Ertrag der Erde, wie reich oder wie knapp er im Einzelnen auch ausfallen mag. Danken auch für den wohltuenden und nötigen Wechsel der Jahreszeiten – noch nicht einmal der ist selbstverständlich, das hat der größte Teil der Menschheit inzwischen begriffen.  



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.