/ Lied der Woche

Gemeinsam (Deine Grenzen, deine Gaben) (5/7)

Niemals allein durchs Leben

Der Download dieser Sendung ist noch 7 Tage verfügbar.

Das „Lied der Woche“ vermittelt Gelassenheit. Keine Rede von: „Du solltest“ oder „du musst“. Stattdessen höre ich: „Was du tust, ist nicht vergeblich.“ Hier wird die Perspektive Gottes eingenommen. Er sieht unser Herz an, unsere Beweggründe, und nicht nur unsere „Heldentaten“. Und dann folgt in dem Lied die Zusage: „Jeder kann zum Segen werden, ein Stück Himmel hier auf Erden.“

Ja, das funktioniert tatsächlich: für andere Menschen zum Segen werden; ihnen das Leben ein Stück leichter machen. Sie stärken und ermutigen. Ihre besonderen Gaben akzeptieren und dankbar annehmen. Dann kann man auch gemeinsam etwas anpacken, so dass die Begrenztheit des Einzelnen in den Hintergrund tritt.

Kai-Uwe Woytschak





Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren