/ Lied der Woche

Das sollen alle wissen (4/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

An zwei Stellen heißt es im Lied der Woche: „Der Weg“ (gemeint ist der Weg zurück zu Gott) „ist frei.“ „War er denn versperrt?“ so mag sich mancher fragen. „Und wenn ja: Warum?“ Was uns von Gott trennt, ist die Sünde. Und wie wirkt sich die Sünde auf das Verhältnis zwischen Gott und Mensch aus? Nun, das Wort „Sünde“ ist mit dem deutschen Wort „Sund“ verwandt. Damit ist ein Abgrund, ein tiefer Graben oder auch eine Meerenge gemeint. Denken Sie zum Beispiel an den Fehmarnsund, der die Insel Fehmarn vom Festland trennt. Noch viel tiefer ist der Graben, der den Menschen von Gott trennt. Dabei geht es gar nicht so sehr um einzelne üble Taten, um Lug und Betrug oder diverse Spitzbubereien. Vielmehr geht es um die Wesensart des Menschen, die darauf ausgerichtet ist, Gott einen guten Mann sein zu lassen und seinen Willen zu ignorieren. Diesen Graben zwischen Gott und Mensch hat Jesus Christus überwunden.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren