/ Lied der Woche

Hoffe auf ihn (5/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Hoffe auf ihn, auf Gott – dazu lädt das Lied der Woche ein und nimmt dabei  Gedanken und Überlegungen von Psalm 146 auf.

Ohne Hoffnung kann kein Mensch leben – ohne Vertrauen, dass das Leben auch morgen gut weiter geht oder besser als heute werden kann. Wer keine solche Hoffnung hat, kann eigentlich gleich einpacken – das soll aber nicht sein. Dazu fällt mir der Vers Jeremia 29,11 ein, wo es von Gott heißt, dass er für seine Menschen Gedanken des Friedens und nicht des Leides hat. Sein Wunsch: „dass ich euch gebe Zukunft und Hoffnung.“

Gott schenkt Hoffnung, er eröffnet Zukunft: Was für ein Potential darin steckt, hat der Theologe Peter Kuzmic mal  in ein eindrückliches Bild gefasst: „Hoffnung“ – so hat er gesagt – „ist die Fähigkeit, die Musik der Zukunft zu hören. Glaube ist der Mut, in der Gegenwart danach zu tanzen.“ - „Hoffnung ist die Fähigkeit, die Musik der Zukunft zu hören. Glaube ist der Mut, in der Gegenwart danach zu tanzen.“



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren