/ Lied der Woche

Danke (5/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Danke“ ist das Lied der Woche – begleitet von Überlegungen zum Thema Dankbarkeit und Danke sagen. In seinem Lied singt Simon Georg davon, dass er alles, was er ist und hat, Gott verdankt. Und dass es Jesus ist, der alle Ehre und alles Dankeschön verdient. Er ist die allererste Adresse dafür und freut sich darüber.

Das Dankesagen von Herzen ist aber auch etwas ganz Wichtiges zwischen Menschen. Nicht nur als soziales Schmiermittel, sondern als Ausdruck von aufrichtiger  Wertschätzung und Verbundenheit. Eine Volksweisheit aus Russland drückt es mit einem schönen, eindrücklichen Bild aus: „Ein dankbares Wort gibt Wärme für drei Winter.“

Wärme für drei Winter – wohlgemerkt für Winter in Russland. Eine Variante dieser Volksweisheit aus der Mongolei lautet so: „In einem guten Wort ist für drei Winter Wärme; ein böses Wort verletzt wie sechs Monate Frost.“  Darunter kann man sich durchaus etwas vorstellen …

Von Herzen dankbar sein und aufrichtig Danke sagen: davon kann es nicht genug auf dieser Welt geben, da ist immer noch Luft nach oben. 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren