/ Lied der Woche

Er ist der Erlöser (6/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Unser Lied der Woche trägt den Titel: „Er ist der Erlöser“. Gesungen wird es von Andreas Volz; der deutsche Text kommt aus der Feder von Hartmut Sünderwald. Das amerikanische Original „There is a Redeemer“ wurde von Melody Green komponiert und getextet. Melody Green stammt aus einer jüdischen Familie. Dass es einen Gott gibt, stand für sie außer Frage. Aber sie hatte den Eindruck, als ob Gott unendlich weit von ihr entfernt wäre.

Als junge Frau macht Melody Bekanntschaft mit der Hippiebewegung, die sich gegen die etablierte Gesellschaft auflehnte. Melody beginnt zu studieren. Sie beschäftigt sich mit asiatischen Philosophien, mit Astrologie und  Mystizismus und landet schließlich in einer Gruppe von Leuten, die im Buddhismus den Sinn des Lebens suchen. Dann lernt sie einen jungen Mann kennen, der ebenfalls aus einem jüdischen Elternhaus stammt und sich danach sehnt, eine engere Beziehung zu Gott aufzubauen. Er heißt Keith Green, ist als Sänger, Komponist und Musiker tätig. Keith und Melody heiraten und bekommen 1975 Kontakt zu einer Gruppe von Christen. Hier lernen sie Jesus Christus als den wahren Messias, als ihren Erlöser kennen.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren