/ Lied der Woche

Er ist der Erlöser (5/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Er ist der Erlöser: Jesus, Gottes Sohn.“ Als Christ gehen mir diese Worte ziemlich leicht über die Lippen. Doch wer von meinen Mitmenschen, die keine Christen sind, kann sich wirklich vorstellen, was hinter dem Begriff „Erlöser“ steckt? „Selke wird zum Erlöser“, stand vor einigen Monaten in der Berliner Morgenpost. Und eine Wochenzeitung berichtete über „Toni, den Erlöser“. Beide Male war von Fußballern die Rede.

Ich dagegen denke eher an den Begriff „Löser“ aus dem Alten Testament (Rut 2,20).  Als Löser wurde im alten Israel ein enger Verwandter bezeichnet, der im Notfall dafür sorgte, dass niemand wie ein Leibeigener oder wie ein Sklave seine Schulden abarbeiten musste. Stattdessen bezahlte der Löser sozusagen eine „Löse-oder Ablösesumme“, so dass der andere „er-löst“ wurde. Ganz in diesem Sinne ist Jesus mein Erlöser. Er springt für mich ein, damit ich nicht ein Sklave meiner Sünde bleibe. Und damit ich für meine Schuld nicht eines Tages von Gott zur Rechenschaft gezogen werde.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren