/ Lied der Woche

Kehr ein bei mir (5/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

„Mein Haus, mein Auto, mein Boot“ - ein selbstbewusster Dreiklang aus einer Fernseh-Werbung. Meine spontane Reaktion war: Wer seinen Wert von solchen äußerlichen Statussymbolen ableitet, kann mir eigentlich nur leidtun – und auch die, die sich davon beeindrucken lassen.

Auf diese drei Begriffe bin ich gekommen, weil Thea Eichholz in ihrem Lied ebenfalls drei Begriffe nennt, bei denen auch das Haus vorkommt. Ihr Dreiklang  kommt mir aber ungleich wesentlicher vor. Sie singt „Ich öffne dir – mein Haus, mein Herz, mein Leben“ und bittet „kehre ein. Kehr ein bei mir und bleibe hier.“

Mein Haus, mein Herz, mein Leben – da spielt die wahre Musik, möchte man sagen. Da geschieht das Wesentliche. Da hinein gehören die wirklich wichtigen Investitionen. Dahinein gehört zu allererst Gott, der Schöpfer und Erhalter allen Lebens und ein Liebhaber der Menschen. Thea Eichholz bekennt in ihrem Lied: Mit dir zu wohnen, muss das Schönste sein.“

Ute Zintarra
Ute ZintarraRedakteurin




Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren