/ Lied der Woche

Lebenszeichen (5/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Lebenszeichen – ein Lied von und mit Jörg Swoboda begleitet uns durch die zweite Adventswoche.

 

Das Thema des Liedes ist ja die Suche nach Rettung, nach guten Zukunftsaussichten, nach Antworten auf die Frage: Welche Rolle spielen wir Menschen eigentlich im gigantischen Weltentheater? Sind wir nur eine Randnotiz? Wenn sich die Welt nicht um uns dreht, worum denn dann? Und im Hintergrund lauert die beunruhigende Frage: Mal angenommen, es gibt tatsächlich auch anderswo im Weltall intelligentes Leben – was dann? Antwort Nr. 1 war erste Advent, die erste Ankunft des Gottessohnes Jesus in dieser Welt. Auf diesem Planeten. Vor 2.000 Jahren. Darauf weist Jörg Swoboda in der dritten Strophe des Liedes hin. Antwort Nr. 2 hat der britische Literaturwissenschaftler und christliche Apologet C.S. Lewis in den 1940er Jahren gegeben, versteckt in seiner Perelandra-Roman-Trilogie. Nämlich: Selbst wenn es im Universum von Leben wimmeln sollte – die Rettungsmission Jesu – von der Krippe bis zum Kreuz – hat alles geändert. Erlösung fürs ganze Universum. Auch für die kleinen grünen Männchen, falls es sie geben sollte.

Markus Baum
Markus BaumProgrammreferent

Produkte zur Sendung

Aufgeschlossen

Aufgeschlossen

Autor:
Jörg Swoboda
Art:
CD, 5108
Preis:
15,00 EUR
zum Shop

Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.




Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren