/ Lied der Woche

Pläne (7/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

„Pläne“ – das Thema des Liedes von und mit Dania König. Einige grundsätzliche Gedanken hat sie sich dazu gemacht – ein anderes ist, wie es in der Praxis damit aussieht, das muss sie, die Sängerin, und das müssen Sie und ich, die wir uns mit diesem Lied beschäftigen, individuell besehen.

Ein Bibelwort kommt mir dazu in den Sinn, das das Verhältnis Menschenpläne/Gottes Pläne griffig macht. Ich meine die sogenannte Conditio Jacobaea – die Bedingung des Jakobus, Jakobus 4 Vers 15. „So Gott will und wir leben“ sagt man oft verkürzt. In der Langfassung klingt es so:

„Wohlan nun, die ihr sagt: Heute oder morgen wollen wir in die oder die Stadt gehen und wollen ein Jahr dort zubringen und Handel treiben und Gewinn machen –, und wisst nicht, was morgen sein wird. Was ist euer Leben? Dunst seid ihr, der eine kleine Zeit bleibt und dann verschwindet.  Dagegen solltet ihr sagen: Wenn der Herr will, werden wir leben und dies oder das tun.“

Ja, so Gott will und wir leben. Eine heilsame Einschränkung … es tut gut, sie sich immer wieder mal bewusst zu machen. Wenn wir dabei sind, Pläne zu schmieden.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren