/ Lied der Woche

Pläne (5/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

„Pläne“ – von und mit Dania König. Ich persönlich finde es schön und wichtig, Pläne zu machen. Sich ein Stück die Zukunft vorzustellen. Sich für eine Richtung zu entscheiden und die dann beherzt anzusteuern. Im Laufe eines Lebens gibt es unendlich viele Entscheidungsmomente - leichte und gewichtige. Welchen Beruf soll ich ergreifen? Wen soll ich heiraten? Wo will ich wohnen?

Ich erinnere mich noch, wie wir früher im gemeindlichen Jugendkreis viel darüber gesprochen haben: Wie erkennt man Gottes Willen in diesen wichtigen Fragen? So ernst wie wir damals gefragt haben, so wenig haben wir Patentantworten gefunden; denn die gibt es nicht. Es ist und bleibt eine Sache der Beziehung und des Vertrauens. Wie es in Römer 8, 28 heißt: „Wir wissen, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen“. Nicht immer ganz einfach, das so zu sehen. Aber es gibt auch die Erfahrung: Sind die Linien des Lebens auch krumm – Gott kriegt es hin, gerade darauf zu schreiben.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren