/ Lied der Woche

Weil wir nur hören (5/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Weil wir nur hören, was wir hören wollen – ein Lied von und mit Manfred Siebald. Es ist Bestandteil der Produktion mit dem Titel „Ich lass dich nicht fallen“ – erschienen bei SCM Hänssler.

„Weil wir nur hören“ – Wir! Um den Menschen geht es hier, sei er Christ oder nicht. Denn auch wer an Gott glaubt, ist immer wieder gefährdet, an ihm "vorbei zu leben". Das ist eine Formulierung, die ich von Manfred Siebald – aus einem anderen Lied – im Ohr habe und selbst immer wieder gebrauche. Mein Eindruck ist: Dies trifft den Punkt: Im Grunde sind wir alle kleine Egoisten. Und mancher Egoismus ist fromm getarnt. Da ist noch manches zu verändern.

Das Fazit dieses Liedes ist darum für mich: Nur die Bereitschaft, immer wieder zu diesem Gott umzukehren, der sich so sehr für mich interessiert, bringt die wahre Wende. Es ist nicht damit getan, einmal einen Richtungswechsel vorzunehmen. Ja, das könnte es sein, das Motto von Manfred Siebald: Sich treu bleiben, das gelingt, wo ich mit diesem Gott im Gespräch bleibe. Denn was Er sagt, bringt Leben ins Leben.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren