/ Lied der Woche

Ich will den neuen Weg gehen (5/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

„Ich will den neuen Weg gehen“ –Njeri und Johannes Weth haben das Lied geschrieben, wohl auch aufgrund der Begegnung mit Menschen, die durch Naturkatastrophen, Bürgerkrieg und ungerechte Verhältnisse in ihren Heimatländern zu Migranten geworden sind – auf der Suche nach besseren, sicheren Lebensbedingungen.  Mit solchen Schicksalen konfrontiert, wird einem erst recht bewusst, wie gut wir es hierzulande haben: Wirtschaftlicher Wohlstand, Überfluss in den Regalen der Geschäfte und auf den Märkten, Überfluss auch in der Produktion von Dingen des täglichen Bedarfs – während anderswo großer Mangel herrscht. Das biblische Prinzip lautet: Der Überfluss der einen soll den Mangel der anderen zumindest lindern (2. Korinther 8,14). Daran erinnert unser aktuelles Wochenlied. 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.