/ Lied der Woche

Wurzeln und Flügel (4/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

„Wurzeln und Flügel“ – ein Lied von Martin Pepper, im südamerikanischen Sound. Da kommt also ganz viel Leichtigkeit und Entspanntheit zum Ausdruck. Warum das so ist? Weil die Dinge im Lot, im Gleichgewicht sind. Weil alles da ist, was es zu einem guten Leben braucht. Als Geschenk von Gott.

Gut, sich einmal bewusst zu machen, dass Wurzelwerk und Flügelschlag – beides – in Gottes Licht entstehen.  So hat er mich gemacht, beides gehört zu meiner geschöpflichen Existenz.  Aber da gibt es noch mehr: „Bleibende Verankerung durch geistliches Gewicht“. Die Werte, die mich prägen, sind ewige Werte. So verankert darf ich Mut zu Weite, Wind und Flug haben, weil mein Schöpfer mir sozusagen  ein passendes Fluggerät verpasst hat: „Gefieder für mein Herz“; denn Verstand und Kraft sind nicht genug. Die Richtung ist klar: Ich lebe himmelwärts. Ohne  Absturzgefahr – nicht so, wie Ikarus es erlebt hat.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren