/ Lied der Woche

Überall auf dem Weg (6/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

„Überall auf dem Weg“ – ein Lied von Rich Mullins begleitet uns durch die Woche. Michael Janz singt die deutschsprachige Fassung.

Die Brücke nach der dritten Strophe enthält einen wichtigen Hinweis darauf, wo überall in der Welt, wo überall auf Ihrem und meinem Lebensweg sich Gott zu erkennen gibt: Sicher auch in der Natur, sicher auch in seiner Schöpfung; die trägt unverkennbar Gottes Handschrift. Aber die Natur ist ständigem Wandel unterworfen, gerade jetzt im Frühherbst wird das deutlich: Verdorrte Gräser, verblühte Blumen, abgeerntete Felder. Gottes unwandelbares Wesen, Gottes beständige Liebe zu uns, zu seinen Geschöpfen – davon zeugt seit knapp 2.000 Jahren und zum Teil schon deutlich länger sein Wort. Die Bibel.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren