/ Lied der Woche

Allein durch Glauben (4/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Allein durch Glauben, gesungen von Claus-Peter Eberwein.

Im Text sind viele Anspielungen auf die Entdeckungen Martin Luthers zu finden, die letztlich zur Reformation geführt haben.

Allein der Glaube – allein Christus. Davon war bereits die Rede. Kommen wir zum dritten: „Allein sein Wort ist das Fundament“.

Um die Bibel geht es in dieser Aussage. Sie ist das Wort Gottes. Durch sie erfahren wir die Wahrheit über uns und die Welt. Deshalb nennt man die Bibel auch „das Buch der Bücher“. Nicht weil es allen anderen Büchern in irgend einer Weise überlegen wäre – das nicht. Aber die Bibel ist das wichtigste Buch, die heilige Schrift. Auf sie soll ich mich „gründen“ mit meinem Glauben, wie ein Haus auf einem festen Fundament „gründet“.

Der Apostel Paulus hat im Brief an die Kolosser empfohlen: „Lasst das Wort Christi reichlich unter euch wohnen: lehrt und ermahnt einander in aller Weisheit; mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern singt Gott dankbar in euren Herzen.“ (Kolosser 3, 16) In ähnlicher Weise geht auch dieses Lied vor. Es spielt auf zahlreiche biblische Texte an, besonders auf die Psalmen. Davon morgen  mehr hier an dieser Stelle.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren