/ Lied der Woche

Alles, was atmet (3/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

„Alles, was atmet, lobe den Herrn.“ Psalm 150 hat Simon Georg zu seinem Lied inspiriert. Genaugenommen der letzte Vers vom letzten Psalm, bevor mit einem kräftigen „Halleluja“ das Buch der Psalmen zugeklappt wird. Oder auch nicht …

„Halleluja! Lobet Gott in seinem Heiligtum, lobet ihn in der Feste seiner Macht! Lobet ihn für seine Taten, lobet ihn in seiner großen Herrlichkeit!  Lobet ihn mit Posaunen, lobet ihn mit Psalter und Harfen!  Lobet ihn mit Pauken und Reigen, lobet ihn mit Saiten und Pfeifen! Lobet ihn mit hellen Zimbeln, lobet ihn mit klingenden Zimbeln!  Alles was Odem hat, lobe den Herrn. Halleluja!“



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren