/ Lied der Woche

Auf Kurs (4/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Auf Kurs – ein Lied der Band „Sternallee, die tragende Stimme gehört Susanne Scherer.

„Auf Kurs“ heißt das Lied, dabei handeln die Strophen größtenteils davon, dass da jemand das Ziel aus den Augen verloren hat und rätselt, wo er oder sie sich gerade befindet. Wenn die Kompassnadel rotiert, gibt’s dafür drei denkbare Erklärungen:

1. Ich stehe genau auf dem magnetischen Nordpol, oder 2. ich stehe genau auf dem magnetischen Südpol, aber beides ist ziemlich unwahrscheinlich. Erklärung Nr. 3 wäre: Es gibt da, wo ich bin, eine Anomalie, eine elektromagnetische Quelle, irgendwelche Störfelder, die den Magneten in der Kompassnadel irritieren. Das macht den Kompass unbrauchbar, zumindest dort kann er seinen Zweck nicht erfüllen.

Was raubt mir die Orientierung? Was engt meinen Blick ein? Starker Stress zum Beispiel. Eine Krankheit. Eine Notlage, die alle meine Konzentration erfordert. Wenn ich den Überblick und den Durchblick nicht mehr habe, ist es umso wichtiger zu wissen: Es gibt jemanden, der hat die höhere Warte. Der kennt den Weg, und der kann mich ans Ziel bringen – auch wenn meine üblichen Instrumente versagen.  

Markus Baum
Markus BaumProgrammreferent




Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren