/ Lied der Woche

Neues Leben (7/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Sieben Mal „Neues Leben“ – von und mit Sebastian Cuthbert. Der Sänger und Autor ist einer der etwas weniger Bekannten im christlichen Musikbereich. Zu unrecht! Denn er ist einer der wenigen wirklichen Multi-Instrumentalisten in der christlichen Szene. Seine Frau Danyelle Vanes und er bilden zusammen das Duo „songs of salvation“ – oder kurz „sos“. Mit Danyelle gemeinsam - und unterstützt von Keyboarder Dirk Benner - tritt Sebastian auch als Drummer und Gitarrist mit einem Programm namens „acoustic soul“ auf. Zu seinem Repertoire gehören auch Seminare und Workshops im Gospel-Bereich. Der gebürtige Hamburger mit deutschen und englischen Wurzeln lebt heute im niedersächsischen Hildesheim. Und von dort aus ist er viel unterwegs, sei es als Schlagzeuger für bekannte und weniger bekannte Interpreten, sei es als Coach und Sachverständiger in Sachen „guter Sound“. Bereits als Jugendlicher trommelte Sebastian für die christliche Rockband „Airstream“. Später ließ er sich an der Fachschule für Musik in Dinkelsbühl ausbilden und bereichert seit den 2000er Jahren so manche Produktion.

Aber bei alledem kommen die Inhalte auch nicht zu kurz. Einfühlsam weiß er von seinen Glaubenserfahrungen zu berichten. Und da vor allem von dem Gott, der „Neues Leben“ schenkt.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren