/ Lied der Woche

Brannte nicht unser Herz (5/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Wie soll man das alles verstehen? Die Emmaus-Jünger damals hatten Großes, Großartiges mit Jesus erlebt – man kann es vielleicht als eine Art Höhenflug bezeichnen, auf den nun ein dramatischer Absturz gefolgt war. Kein Wunder, dass sie nun ernüchtert, enttäuscht, verzweifelt waren. Dass dahinter ein göttlicher Masterplan stand, konnten sie doch nicht wissen. Oder doch? Jesus geht sie beherzt an:

O ihr Toren, zu trägen Herzens, all dem zu glauben, was die Propheten geredet haben! Musste nicht der Christus dies erleiden und in seine Herrlichkeit eingehen? Und er fing an bei Mose und allen Propheten und legte ihnen aus, was in allen Schriften von ihm gesagt war.

Ute Zintarra
Ute ZintarraRedakteurin




Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren