/ Lied der Woche

Dein Wort (2/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Das Lied der Woche hört diesmal auf den schönen Namen „Dein Wort“ Es ist ein musikalisches Gebet, das Sarah Brendel und die Immanuel-Lobpreiswerkstatt da interpretiert haben. Für den Text verantwortlich ist Albert Frey. Aber eigentlich hat der hier viele biblische Motive zusammen gefasst.

So gesehen könnte man auch sagen: Ursprung des Textes ist das Wort Gottes, die Bibel. In den Sprüchen Salomos im Alten Testament finden sich ähnliche Formulierungen wie hier im Lied. In KapiteI Sprüche 4,4 spricht Gott in umgekehrter Perspektive zu den Menschen: „Lass dein Herz meine Worte aufnehmen“ (Spr 4,4). Um Hörbereitschaft geht es.

Das Wort Gottes will Sie und mich konkret ansprechen, nicht nur am Sonntag, sondern auch an allen anderen Tagen!



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren