/ Lied der Woche

Lass das Vertrauen (5/7)

„Lass das Vertrauen des Herzens aller Dinge Anfang sein“ von Frieder Gutscher

Vertrauen ist ein wichtiges Wort im Lied von Frieder Gutscher. Ja, er spricht, das heißt natürlich singt vom „Vertrauen des Herzens“. Das meint etwas ganz tief Gegründetes. Solches Vertrauen ist nichts, wo man sagt: „Jetzt vertraue ich mal.“ Nein, das muss in einer Beziehung wachsen, durch gute Erfahrungen genährt werden. Und trotzdem braucht es immer wieder den Entschluss dazu. Entgegengesetze Gefühle werden überstimmt durch Erfahrungen und Einsichten - wie die zum Beispiel, die Jesus seinen Jüngern ans Herz legt – Matthäus 6, 31-34:
Darum sollt ihr nicht sorgen und sagen: Was werden wir essen? Was werden wir trinken? Womit werden wir uns kleiden? Nach dem allen trachten die Heiden. Denn euer himmlischer Vater weiß, dass ihr all dessen bedürft. Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen. Darum sorgt nicht für morgen, denn der morgige Tag wird für das Seine sorgen. Es ist genug, dass jeder Tag seine eigene Plage hat.“ 

Ute Zintarra
Ute ZintarraRedakteurin




Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren