/ Lesezeichen

Lebenslinien

Meditationen mit Bildern von Johannes Schreiter.

„Im Frühling möchte ich ein Plädoyer für das Zarte halten.“ So beginnt eine Meditation der Pfarrerin Angela Rinn. Wir lesen heute Texte aus ihrem Buch ‚Lebenslinien‘.



Link zur Verlagshomepage:
www.eva-leipzig.de





Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren