/ Lesezeichen

An die Quellen der Sehnsucht (1/2)

Gastfreundschaft als Lebensstil.

Zeit und Empathie sind die Wurzeln der Gastfreundschaft. Dazu gehört auch die Bereitschaft, sich unterbrechen zu lassen – was keine leichte Kunst ist. Wer großzügig lebt, wird Engel beherbergen und reich beschenkt werden, schreibt der Pfarrer und Songpoet Andy Lang in seinem Buch: „An die Quellen der Sehnsucht.“

Zur Verlagshomepage:
Kreuz Verlag



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren