/ Lesezeichen

„Und wo sind hier die Betten?”

Ein Zuhause für wohnungslose Menschen

Der Download dieser Sendung ist noch 21 Tage verfügbar.

Eine einfache Frage hat ihr Leben umkrempelt. Die Grafikdesignerin Kathy Izard gibt ihren Job auf, um ein Wohnprojekt für über 100 Obdachlose zu initiieren. Schon vorher hat sie sich ehrenamtlich im sozial-diakonischen Zentrum ihrer Gemeinde engagiert. Dort gibt es verschiedene Angebote für wohnungslose Menschen, aber keine Übernachtungsmöglichkeiten. Darauf macht sie ein ehemaliger Obdachloser aufmerksam als er fragt: „Und wo sind hier die Betten?“ Diese Bemerkung berührt Kathy so sehr, dass sie sich dafür einsetzt, wohnungslosen Menschen ein Zuhause zu schenken. 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Von Rike am .

Vielen Dank für das inhaltlich bewegende Lesezeichen, das auch gut vorgetragen worden ist!


Das könnte Sie auch interessieren