/ Lesezeichen

Jeder verdient eine zweite Chance (1/4)

Christoph Zehendner erzählt, wie Menschen von „hoffnungslosen Fällen“ zu „Hoffnungsträgern“ werden.

Der Download dieser Sendung ist noch 8 Tage verfügbar.

Jeder hat eine Chance verdient, auch eine zweite Chance – um Gottes willen!“, das sagt Tobias Merckle. Der Unternehmer und Sozialpädagoge gründete 2003 das Seehaus Leonberg, eine Einrichtung des Jugendstrafvollzugs in freien Formen. Für junge Straffällige zwischen 14 und 23 Jahren ist es eine Alternative zum Gefängnis. Sie erwartet ein durchstrukturierter und harter Arbeitsalltag, aber auch die Einbindung in eine Wohngemeinschaft mit Hauseltern. Viele erfahren hier zum ersten Mal, was eine funktionierende Familie bedeutet und wie sich Sicherheit und Geborgenheit anfühlen. Auch die Auseinandersetzung mit den Folgen ihrer Tat für die Opfer ist wichtig. 

Um weiteren Menschen, die keine Hoffnung (mehr) haben, eine Perspektive zu geben, gründet Tobias Merckle 2013 die Hoffnungsträger Stiftung. 

Christoph Zehender hat verschiedene Projekte besucht und erzählt Hoffnungsträger-Geschichten aus dem Seehaus und dem Rest der Welt.

 



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren